Welch ein Erfolg

Die Handball-Mädchen des Hermann-Vöchting-Gymnasiums Blomberg wurden in Berlin Deutsche Meister. Im Endspiel wurde die Mannschaft des Sportgymnasiums aus Frankfurt (Oder) mit 16 : 10 besiegt.

Diesmal legten die Blombergerinnen sofort temporeich los und führten in der ersten Halbzeit bereits mit 8 : 2. Trainer Andre Fuhr hatte besonders die Deckung hervorragend eingestellt. Auf dieser Grundlage konnte das Spiel in der zweiten Halbzeit souverän zu Ende gespielt werden.

Die Tore erzielten:
Lena Kerwien(6), Ann-Cathrin Kamann (5), Kim Wahle (2), Xenia Smits(1), Sophia Ostermann(1), Denise Großheim (1)

Betreuer Reinhard Klöpping ist überglücklich. Er bedankt sich besonders für die tolle Unterstützung der mitgereisten Eltern und für die Fanunterstützung vieler Schülerinnen und Schüler, die am Donnerstag nach Berlin gereist waren.

Nun kann gefeiert werden. „Deutscher Meister wird nur das HVG“, das ist der Refrain der Gesänge des heutigen Tages.

Kommentare sind geschlossen.