Handball: HVG holt Triple

Stabwechsel von R. Klöpping zu M. DuxBei den Kreismeisterschaften im Handball konnte das HVG in allen gemeldeten Klassen den Titel holen. Nachdem die WK IV Mädchen unseres Gymnasiums schon als Kreismeister (kampflos) feststanden, sicherten sich auch die WK II und WK III Mannschaften die Siegerplätze. Sportlehrer Reinhard Klöpping, der die HVG-Handballmannschaften in den letzten Jahren zu großen Erfolgen geführt hatte, wurde bei diesem Turnier mit viel Beifall verabschiedet. Marco Dux (links) tritt die Nachfolge an.

WK II - MannschaftDie WK II-Mädchen siegten souverän mit insgesamt 58:7 Toren gegen die Mannschaften der Realschule Lage und des Gymnasiums Oerlinghausen.
WK III - MädchenGenau wie die WK III-Mädchen, die sich gegen das Gymnasium aus Barntrup und das MWG Lemgo durchsetzten, werden sie den Kreis Lippe im Februar bei den Bezirksmeisterschaften repräsentieren.

Die HVG-Beteiligten bedankten sich herzlich bei den Trainern des Kooperationspartners HSG Blomberg-Lippe, Heike Ahlgrimm und André Fuhr für die Betreuung der Mannschaften.

Ein besonderer Dank gebührt auch den Schiedsrichtern Bernd Büngener, Dirk Burchardt und Matthias Schröder sowie den Zeitnehmern Erik Kirstein, Maximilian Hagemeyer, Martin Mühlenhof, Jan Schwarze, Sören Lohmeier und Max Schmidt, die für einen reibungslosen verlauf der Turniere sorgten.
(Foto 4)

Kommentare sind geschlossen.