Abi Vegas – der Abiturjahrgang 2012 verabschiedet sich

Grenzüberschreitungen bis hin zur Kriminalität hatte Schulleiter Karsten Fahrenkamp beim Aufbau der Hotel- und Glücksspielstadt Las Vegas entdeckt. Haben die Abiturientinnen und Abiturienten mit ihrem Motto „Abi Vegas“ solche Möglichkeiten des großen Geldes auch für sich andeuten wollen, fragte er ein wenig provozierend?

Bei diesen Nachforschungen zum (Hinter-)Sinn des Abi-Mottos beschrieb er den Abiturjahrgang des Jahres 2012 mit den verschiedenen Gruppeneinteilungen der SINUS-Studie. Es sei möglich, Angehörige der dort herausgefilterten Gruppen und Lebenseinstellungen auch im Abi-Jahrgang zu finden. Es gebe dabei keine Einheitlichkeit, sondern eine Vielfalt von Lebensentwürfen. K.Fahrenkamp verdeutlichte diese Erkenntnis mit humorvollen Fotos aus der Mottowoche.

Schulleiter K.Fahrenkamp versuchte die Abiturientinnen und Abiturienten in der Offenheit für neue Wege im persönlichen Leben zu bestärken. „Riskiert auch mal Umwege und nehmt euch Zeit, um immer mal innezuhalten“, empfahl er den jungen Leuten. „Erkennt eure Chancen und ergreift sie, ihr seid gut vorbereitet, ihr packt das“, rief er ihnen zu. Diese Empfehlungen wurden von der stellvertretenden Bürgermeisterin Ulla Hahne-Eichhorn  ausdrücklich unterstützt und weiter konkretisiert. Am Ende ihrer Rede stand ein nachdenklich machendes Gedicht mit dem Titel: „Nehmt euch Zeit“.

Die Leistungsstärke des Abiturjahrgangs 2012 zeigt sich darin, dass alle 116 Zugelassenen ihr Abitur bestanden haben, 31 von ihnen mit einer „1“ vor dem Komma. An der Spitze Beke Warning mit der Traumnote 1,0. Auch in sozialer Hinsicht gab es Beweise der Leistungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler. Vor allem Jan Weinfurtner als Jahrgangsstufensprecher wurde dabei besonders hervorgehoben.

In seiner Abschiedsrede blickte Jan Weinfurtner – fast ein wenig wehmütig – auf einige Episoden der vergangenen 13 Jahre zurück. Auch er beschrieb die erkennbaren Invidualisierungstendenzen, die mit dem Soziologen Ulrich Beck immer Chancen mit sich brächten, aber auch Druck und Belastungen. Er schloss mit der Erkenntnis: „Das Leben ist verrückt, aber es ist wunderbar.“

Viel Beifall, Schmunzeln und wissendes Lachen ernete die Spielszene der Stufenleitung Regina Trettow und Maurice Weykamp mit ihren witzig-ironischen Erinnerungen und Einschätzungen der Stufe. 

Eine Reihe von Ehrungen schlossen sich an die Zeugnisvergabe an. Die Bürgerstiftung Blomberg ehrte noch einmal die fünf Leistungsstärksten, der Förderverein überreichte an Lina Kühne und Jan Weinfurtner Buchpreise für das soziale Engagement und die Mathematiker und Physiker konnten Schüler mit der Mitgliedschaft in den jeweiligen wissenschaftlichen Vereinigungen auszeichnen.

Der Song „Tage wie diese“, gesungen vom Jahrgangsstufenchor (siehe Foto), stand am Ende einer stimmungsvollen Feier.

Hier noch einmal die Namen aller Abiturientinnen und Abiturienten:

Timo Ahrens, Katrin Altenberend, Thomas Barbula, Andreas Begemann, Patrik Blum, Amelie Boekstegers, Lars Brockmann, Daniel Büsching, Marcel Bunte, Daria Carnovale, Anna Sophie Deppe, Abdurrahman Deveci, Daniel Donaldson, Jennifer Dux, Marisa Eberhardt, Lea Eichhorn, Fabian Erichsmeier, Marco Färber, Janina Fasse, Kevin Flentje, Katharina  Förstel, Mark Friesen, Niko Giortsios, Jan-Hendrik Göde, Manuel Gossen, Hedy-Carola Granzow, Johanna Günnewich, Lennart Happe, Verena Hasse, Alica Heinrich, Anja Heptner, Rebecca Louise Herms, Niklas Hildebrandt, Florian Hufen, Sascha Jankowski, Eileen Johnston, Michelle Kamps, Pauline Kehl, Constantin Kerseboom, Linda Constanze Kruse, Lina Kühne, Mirco Lange, Marius Leitsmann, Jannika Licht, Jill Lichtenstein, Daniel Lohf, Maximilian Lux, Maximilian Maaßen, Malena Meier, Robin Meiseberg, Anne-Marie Menzel, Lea Münkner, Marcel Mundhenk, Diana Nguyen, Jan-Hendrik Nitschmann, Nico Nolting, Kevin Olschewsky, Gerrit Pape, Andreas Peda, Max Pellmann, Tahnee Lea Piepenstock, Sebastian Piotrowski, Julia Sophie Plöger, Lukas Pohl, Simon Postma, Robert Reidel, Meikel Reilender, Pia-Dorina Reinicke, Fabian Reker, Katharina Reker, Lina Rifat, Yannik Rissiek, Sina  Ritter, Niklas Röper, Phillip Roser, Marcel Sanderschäfer, Lisa Schaper, Maren Schaper, Vivien Schlichte, Alexander Schmidt, Nils Schmidt, Pia-Alina Schneider, Lareen Schnittger, Johannes Schürmeyer, Florian Schult, Lars Hendrik Schultz, Desiree Schwarze, Jennifer Seifert, Florian Siegert, Vivien Stahmann, Theresa Stapf, Maren Stölting, Pia Marie Stohlmann, Ramona Stolte, Judith Struck, Berkay Tez, Angelina Tölke, Timo Trompeter, Sabrina Versen, Nicole Vollbrecht, Jule von Donop, Peter  Wallbaum, Torsten Waltemate, Chantal Waltersdorf, Beke Warning, Jan Weinfurtner, Ann-Katrin Wiemann, Lukas Wiese, Jens Winkelmann, Maurice Wirbs, Lukas Wohlrab, Janik Wolff, Jovana Wortmann, Mirko Zingler, Lisa Zumhasch, Miriam Zurmühlen.

Kommentare sind geschlossen.