Handball am HVG 2012

Über den größten Erfolg (viertbeste deutsche Schule) unserer Handballerinnen im Jahr 2012 haben wir schon vor einigen Tagen berichtet. Anschließend fuhr die Mannschaft auf Einladung des Landes NRW nach Essen zur Sportparty des Landes, zu der alle Landesmeister eingeladen waren. Hier wurden alle nordrheinwestfälischen Bundessieger von bekannten Sportlern, u.a. Olympiasieger Julius Brink (Beachvolleyball) geehrt und gemeinsam sah man sich das Musical „Vom Geist der Weihnacht“ an.
Sportlich ist die neue Saison mit den Kreismeisterschaftsturnieren gestartet. Herausragend präsentierte sich wieder die Mädchen-WK-II Mannschaft und wurde mit hohen Siegen gegen das Gymnasium Oerlinghausen und die Realschule Blomberg souverän Kreismeister. Das HVG bedankt sich sehr herzlich beim neuen HSG-Jugendtrainer Axel Renner, der bei diesem Turnier die Betreuung der HVG-Mannschaft übernahm und die Spielerinnen, die er auch im Verein trainiert zum Sieg führte. Die Erfolge unserer Schulmannschaft sind immer wieder ein Ausdruck für die hervorragende Kooperation zwischen Schule und Verein.
Sowohl die Mädchen als auch die Jungen der WK-IV belegten den 2. Platz. Dabei verloren die Mädchen gegen das Gymnasium Lage und die Jungen mussten sich dem MWG Lemgo geschlagen geben. Die Mädchen hatten zu Beginn der Partie Probleme sich zu finden und gerieten schnell in Rückstand. Bis zur Pause verkürzten sie den Rückstand, gingen dann aber doch nur als zweitplatzierter vom Feld. Die Jungen starteten mit einem Unentschieden gegen das Gymnasium Barntrup in ihr Turnier. Im zweiten Spiel deklassierten sie das EKG Lemgo, das zuvor das Gymnasium Barntrup besiegt hatte mit einer sehr starken Mannschaftsleistung und es kam zu einem Finale gegen das MWG. Hier stand die Abwehr mit Torwart Denis Siepert, allerdings fehlte im Angriff das Glück im Abschluss. So musste sich das HVG am Ende mit 2 Toren geschlagen geben.


Die Mädchen WK-III belegten den 3. Und die Jungen WK-II den 5. Platz in ihren Klassen.
Für die WK-II-Mädchen geht es am 16.01.2013 weiter zu den Bezirksmeisterschaften.

Marco Dux

Kommentare sind geschlossen.