Filmbildung konkret

Unterrichtsmaterialien, Filmausschnitte und Standbilder zu ausgewählten Spielfilmen im Unterricht (für LuL aller Schulstufen)

– Wie lässt sich Filmbildung im Unterricht sowohl mit Filmstandbildern als auch mit Filmausschnitten unkompliziert umsetzen?

– Welche Filme eignen sich überhaupt?

– Wo und wie finde ich das passende Material?

– Wie praxistauglich sind die einzelnen Unterrichtsvorschläge tatsächlich?

FILM+SCHULE NRW veröffentlicht neue Unterrichtsmaterialien für sechs ausgewählte Spielfilme, die unter dem Label „Ausgezeichnet!“ über den Online-Bildungsmediendienst EDMOND NRW landesweit für Schulen verfügbar sind. Die Besonderheit dieser neuen Materialien für die Filme „Die drei Räuber“, „Der Indianer“, „Billy Elliot“, „Vincent will meer“, „Leroy“ und „Renn, wenn du kannst“ liegt u.a. in der Bereitstellung von Filmausschnitten und Filmstandbildern. Zudem werden für Arbeiten mit heterogenen Lerngruppen teilweise unterschiedliche Niveaustufen angeboten. Für alle Aufgaben stehen zusätzlich Arbeits- und Informationsblätter als PDF- oder Word-Datei zur Verfügung.

Die zweistündige Veranstaltung zeigt ganz praktisch die Möglichkeiten auf, die Filmausschnitte für die Filmbildung im Unterricht bieten, wobei einzelne Aufgaben von den Teilnehmern in Gruppen erprobt und auf ihre Tauglichkeit im Unterricht geprüft werden. Die Bereitstellung und Handhabung über EDMOND NRW wird ebenfalls präsentiert.

Ort: Kreishaus Detmold, Medienzentrum

Zeit: Do, 03.04.2014, 14-16 Uhr

Moderation: Annika Neumann, Wiss. Volontärin FILM+SCHULE NRW

Kommentare sind geschlossen.