Fußballer der WK II werden Vize-Kreismeister

Fußball_April2014Am Freitag, dem 4.4.2014, nahm die Fußballmannschaft der WK II (Klassen 8 bis 10) an der Endrunde der Kreismeisterschaften in Lemgo teil, für die sie sich als souveräner Vorrundensieger in Oerlinghausen qualifiziert hatte.

Bereits beim Aufwärmen deutete sich an, dass das Stadtgymnasium Detmold der ärgste Konkurrent um den Kreismeistertitel war. So hatte gleich das erste Spiel gegen das Stadtgymnasium Finalcharakter. Das Spiel begann sehr gut für unser Team, das früh mit 1:0 in Führung ging, obwohl mit Devid Mönkemeyer ein wichtiger Offensivkünstler nach einer Klausur erst noch auf dem Weg nach Lemgo war. Im direkten Gegenzug fiel jedoch der Ausgleich und schließlich musste man auch noch das 1:2 hinnehmen, das die Mannschaft um die beiden Mittelfeld-Antreiber Jaro Schubert und Till Redeker trotz großer Mühen nicht mehr aufholen konnte.
Im zweiten Spiel konnte dann das EKG Lemgo mit 3:2 bezwungen werden, wobei vor allem Chakdar Farho unermüdlichen Einsatz im Sturmzentrum zeigte und immer wieder für Gefahr vor dem gegnerischen Tor sorgte. Das letzte Spiel gegen die Gesamtschule Leopoldshöhe war ein Fight auf Augenhöhe und konnte ebenfalls mit 3:2 für uns entschieden werden, wobei die Abwehr, in der Philipp Herber einen glänzenden Libero spielte, am Ende nichts mehr anbrennen ließ.
Da das Stadtgymnasium Detmold seine anderen beiden Spiele ebenfalls gewann, war der Kreismeistertitel nicht mehr zu erreichen, dafür stand aber am Ende ein beachtlicher zweiter Platz und das Vorhaben, im nächsten Jahr erneut nach dem Titel zu greifen.

Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten:
Jaro Schubert, Till Redeker, Devid Mönkemeyer, Philipp Herber, Gerrit Rinsche, Kevin Zalipski, Armand Behluli, Max Schulz, Tobias Rupnow, Lars Siekmann, Cakdar Farho, Jan-Luca Thiele, Sven Wienkemeier, Arndt Lesmann, John Janzen und Jonas Prokisch.

(Flo)

Kommentare sind geschlossen.