Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten – TeilnehmerInnen und ZeitzeugInnen gesucht

Motiv-Anderssein_klein_01

„Anders sein – Außenseiter in der Geschichte“. Unter diesem Thema wurde der Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten wieder eröffnet.

„Anders sein“ im Raum Blomberg – ein Beispiel sind die 1500 Displaced Persons aus dem Baltikum, die von 1945-1952 hier lebten.

Displaced Persons sind ehemalige KZ-Häftlinge, Flüchtlinge, Zwangsarbeiter und von den Nationalsozialisten angeworbene Arbeitskräfte, die nicht so einfach in ihre Heimat zurückkehren konnten.

Wer hat Interesse sich mit diesem Thema zu beschäftigen und am Wettbewerb teilzunehmen? Schülerinnen und Schüler der Sek. I und II können mitmachen. Wir, Frau Dr. Marx, Frau Merschhaus und Herr Zoremba (Stadtarchiv Blomberg), bieten in Form einer AG an, eine Teilnahme oder auch eventuelle Facharbeit zu begleiten.

Dringend suchen wir auch Zeitzeugen, d.h. Menschen aus der Region, die sich an diese Personen erinnern oder sie kennengelernt haben. Es wäre schön, wenn ihr Kontakte herstellen könntet.

Wir freuen uns auf alle, die sich melden: Sprecht uns an oder meldet euch im Sekretariat.

Kommentare sind geschlossen.