Konzept der sozialen Marktwirtschaft

Das Gesamteuropäische Studienwerk e. V. in Vlotho/Weser, ein Bildungsinstitut der außerschulischen Bildungsarbeit, lädt interessierte MultiplikarorInnen zu einer Tagung der politischen Bildung zum Thema „Soziale Marktwirtschaft, Überwindung der Euro-Staatsschuldenkrise und der Wirtschaftskrise, EU-ropa, Ukraine und Russland sowie soziale Marktwirtschaft, Globalisierung und BRICS-Staaten“ ein. Das Ziel der Tagung besteht in der kritischen Erörterung aktueller wirtschaftspolitischer Fragen in Deutschland vor dem Hintergrund der weiter bestehenden Euro-Staatsschuldenkrise und der schwierigen konjunkturellen Entwicklung in der EU. Ein zentraler Aspekt liegt neben der Diskussion über Konzepte der Sozialen Marktwirtschaft in der breit angelegten Auseinandersetzung im Spannungsfeld wirtschafts- und finanzpolitischer Entwicklungen, aber auch in der aktuellen Diskussion um das Verhältnis EU-ropa, Ukraine und Russland sowie den globalen Herausforderungen durch die Entwicklungen in den BRICS-Staaten.

Näheres zum Programm auf www.gesw.de.

Termin: Do, 26.02.2015, 15-19:15 Uhr; Fr, 27.02.2015, 8:30-18:30 Uhr; Sa, 28.02.2015, 8:15-12 Uhr

Kosten für Programm, Anmeldung und Verpflegung fallen nicht an.

Anmeldung: bis 20.02.2015 unter Tel. 05733/91380 oder info@gesw.de.

Kommentare sind geschlossen.