Präsentation der Native Speaker Week

image11Eine aufregende und lehrreiche Woche erlebten die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe, die vom 19. bis zum 23. Januar an der Native Speaker Week teilnahmen. Hierbei handelt es sich um ein abwechslungsreiches Sprachprojekt der Organisation Lingua Projects, das von englischsprachigen Muttersprachlern aus Kanada, den USA und Neuseeland geleitet wird. Während dieser Projektwoche wurden die TeilnehmerInnen ausschließlich in der englischen Sprache unterrichtet, sodass ihre Sprachkenntnisse verbessert werden konnten. Am Ende der Woche wurden die von den SchülerInnen sorgfältig erarbeiteten Projekte den interessierten Zuschauern in der Aula präsentiert.

image7Gleich zu Beginn wurde ein von den Teilnehmern selbst erstellter und kommentierter Film über die Zubereitung verschiedener Hamburger gezeigt, welche im Anschluss auch probiert und von einer Jury bewertet wurden. Es folgte eine weitere Gruppe, die eine witzige Variante der Quizshow „Wer wird Millionär?“ sowie mehrere Szenen der US-Fernsehserie „How I met your mother“ auf der Bühne aufführte und dabei mit schauspielerischem Talent überzeugen konnte. Für Spaß sorgte außerdem die Darstellung einer Schulklasse mit eigentümlichen Charakteren und lustigen Einlagen der Beteiligten. Durch ein Handpuppenspiel konnten die Zuschauer außerdem etwas über den Verlauf der Woche, in welcher beispielsweise Tabu gespielt oder ein Stadtrundgang unternommen wurde, erfahren. Eine weitere Gruppe nahm sich die Medien als Thema und präsentierte unter anderem Ausschnitte aus der Castingshow „Germanys next Topmodel“ und einer Sendung, in der Wahrsager ihren Anrufern die Zukunft vorausdeuten. Die letzte Präsentation beinhaltete verschiedene Sketche zu Sprachproblemen im Ausland, wie etwa der Frage nach dem richtigen Weg oder der Buchung einer Reise.

image8

Durch die interessante Vorstellung der verschiedenen Projekte konnte die Woche auch in diesem Jahr zu einem schönen Abschluss gebracht werden. Auf die Ideen der Schülerinnen und Schüler für die nächste Native Speaker Week darf man wohl bereits jetzt gespannt sein.

Zum Schülerartikel von Leoni Vorwerk.

Kommentare sind geschlossen.