Blue Genes – Transformation von Bakterien

Mit Hilfe von Restriktionsenzymen wird ein Plasmid aufgeschnitten und ein Genabschnitt (das lacZ-Gen) hinein kloniert. Das so veränderte Plasmid wird in kompetente E.coli-Bakterien eingebracht. Diese sind so in der Lage, einen auf die Agarplatten aufgebrachten Farbstoff zu spalten: die Bakterienkolonien erscheinen blau!

In dieser Fortbildung für KuK, die in der SII Biologie unterrichten, werden die Restriktion eines Plasmids mit Gelelektrophorese, die Ligation eines Fremdgens in das Plasmid und die Transformation von Bakterien untersucht. Die Teilnahme an dem Kurs befähigt Sie, die Versuche des Blue Genes-Koffers selbständig mit Schülern durchzuführen, ist aber auch sinnvoll, wenn Sie mit Ihrem Oberstufenkurs den Blue Genes-Kurs in unserem Labor buchen wollen. Durch die Kenntnisse der Inhalte können Sie den Versuch optimal in Ihren Unterricht einbinden. Nähere Informationen finden sich auf der Internetseite www.biolabor-beverungen.de/

Termin: Mi, 25.03.2015, 9-16 Uhr

Ort: Biolabor Beverungen, Blankeneuer Str. 15, 37688 Beverungen

Moderation: Petra Schröder, B!Lab Beverungen

Max. TN-Zahl: 28; max. 2 TN pro Schule

Anmeldung: bis zum 10.03.2015 ausschließlich auf der Internetseite des Kompetenzteams Höxter unter www.kteam-hx.de > Termine.

Kommentare sind geschlossen.