Berlin wartet schon!

DSC_0267Bald ist es soweit: Als beste Schulmannschaft aus ganz NRW darf das HVG Blomberg vom 26.04. bis 30.04.2016 in Berlin um die Deutsche Meisterschaft der Schulen spielen. Herr Jacobsen von der Sparkasse Blomberg gratulierte den jungen Sportlerinnen zur Landesmeisterschaft, wünschte ihnen viel Erfolg für das Turnier und überreichte neben Trainingsjacken eine großzügige Spende. 

Herr Fahrenkamp und Herr Hanke gratulierten stellvertretend für die gesamte Schule zur souveränen Qualifikation fürs Bundesfinale und lobten die Mannschaft und ihren Trainer André Fuhr für diesen tollen Erfolg. Beide unterstrichen, wie angesehen dieser Erfolg bei den Schülern des HVG ist und wie sehr die gesamte Schule hinter der Mannschaft steht.

Diese Unterstützung werden die Spielerinnen am 28.04. live erfahren, wenn ein Fanbus mit 60 Fans aus Blomberg sie bei den Spielen der Hauptrunde in der Hauptstadt anfeuern wird. Von allen, die das Team nicht begleiten können, können die Ergebnisse der einzelnen Spiele auf der Internetseite des Hermann-Vöchting-Gymnasium Blomberg verfolgt werden. Darüber hinaus werden beim Ergebnisdienst der Organisationsleitung Berlin in der Finalwoche die einzelnen aktuellen Ergebnisse der Wettkämpfe zusammengetragen, ausgewertet und dann direkt im Internet unter www.sport-pol-online.de/jtfo veröffentlicht. In der Finalwoche können so alle Eltern, Verwandten, Bekannte und Freunde immer die aktuellsten Ergebnisse und Zwischenstände ihrer Schulmannschaften im Internet einsehen.
Neben den aktuellen Ergebnissen gibt es auch ein Ergebnisarchiv, das alle Ergebnisse ab dem Jahr 2005 enthält.

Spielplan

Das Foto zeigt die erfolgreiche Mannschaft (Hinten: Vivian Klee, Maxi Diebke, Leonie Stork, Mitte: Ida Prahm, Lisa Opitz, Stella Maas, Munia Smits, Vorne: Bonnie Lohmann, Nele Franz, Laura Sposato, Wiebke Wallbaum) mit (hinten André Fuhr, Michael Hanke, Karsten Fahrenkamp und vorne Betreuer Marco Dux und Herrn Jacobsen von der Sparkasse Blomberg)

 

Kommentare sind geschlossen.