Differenzierung – ja, aber wie?

Methoden und Konzepte für einen differenzierten Unterricht / eine Veranstaltung des Raabe-Verlags mit Prof. Dr. M.Bönsch.

In heutigen Klassenzimmern begegnen sich Schüler, deren Lernvoraussetzungen und Leistungsmöglichkeiten unterschiedlicher nicht sein könnten:

Flüchtlingskinder ohne Deutschkenntnisse treffen auf Schüler mit und ohne Förder-bedarf, auf Kinder aus bildungsnahen und bildungsfernen Familien, auf Hochbegabte und Leistungsschwache. Heterogenität ist Alltag an deutschen Schulen – und sie wird auch in Zukunft weiter zunehmen.

Wie sieht Unterricht aus, der dieser Vielfalt an Bedürfnissen gerecht wird? Wie gestaltet sich eine Schule, die dazu in der Lage ist, jeden Schüler individuell zu fördern?

In der Fortbildung am 20.  Mai in Hannover mit Prof.  Dr.  Manfred Bönsch geht es darum, eine Lernumgebung zu schaffen, die allen Schülern gerecht wird.
Weitere Infos auf der Raabe-Homepage.

Anmeldeschluss für unsere Fortbildung ist der 6. Mai 2016. Kosten: 89 Euro.

Kommentare sind geschlossen.