Klassenfahrt nach Norderney   

Am 10.09.2018 fuhren alle 7. Klassen auf die Insel Norderney. Der Bus fuhr 7:15 Uhr am Busbahnhof ab. Nach vier Stunden Fahrt kamen wir in Norddeich an, von wo uns die Fähre zur Insel brachte. Danach gaben wir unsere Koffer ab und gingen zur Jugendherberge. Dort wurden uns die Zimmereinteilungen gesagt und wir durften unsere Betten beziehen. Anschließend machten alle Klassen einen Spaziergang. Am Abend machten wir eine Nachtwanderung zum Leuchtturm. Am Dienstagmorgen begannen wir unsere Stadtrallye. Am Nachmittag waren die 7a und die 7c im Schwimmbad, während die anderen in der Turnhalle Sport machten. Abends machten die 7b und die 7d eine Wattwanderung. Trotz des schlechten Wetters machte es allen Spaß. Am Mittwoch gingen dann die 7b und die 7d ins Schwimmbad und die 7a und die 7c machten die Wattwanderung, aber bei schönem Wetter. Am Donnerstag war der schönste Tag, da das Wetter super war. Wir genossen den Tag am Strand und machten einen Sandburgen/Sandfiguren-Wettbewerb. Am Abend grillten alle Klassen gemeinsam auf dem Spielplatz der Jugendherberge. Zunächst gaben unsere Lehrer die Sieger der Stadtrallye und des Sandburgen/Sandfiguren-Wettbewerbs bekannt. Es gab tolle Preise und es war für jeden etwas dabei. Am Freitagmorgen packten wir unsere Koffer und räumten unsere Zimmer auf. Nach dem Frühstück gingen wir dann zum Hafen. Die Rückfahrt ging sehr schnell vorbei. Als wir wieder in Blomberg waren, waren alle glücklich ihre Eltern wieder zu sehen und freuten sich auf Wilbasen! Insgesamt war es eine sehr tolle Klassenfahrt!

Lena Kreiling, Fabienne Rieks und Lilly Sigges  (7b)

Kommentare sind geschlossen.