MINT-Berufe hautnah beim Lippe.MINT-Tag in Lemgo

Am 9. Oktober 2018 fuhren interessierte Schüler/innen wie in den vorherigen Jahren zum Lippe MINT-Tag in die Phoenix Contact Arena nach Lemgo. Wir fuhren morgens um 7.45 vom Busbahnhof los zusammen mit den begleitenden Lehrern Herrn Volz und Herrn Jürgens auf der Haar. In der Arena angekommen  haben wir erst eine kleine Einführung und einen Quiz-Zettel bekommen, den wir im Laufe des Tages ausfüllen konnten/sollten. Es gab dort eine schöne Auswahl an Ständen, z.B. von Weidmüller oder Phoenix Contact, aber auch das Klinikum Lippe war mit einem Spezialgebiet vertreten.

Am besten gefallen hat mir, dass man an den verschiedenen Ständen, etwas ausprobieren konnte. Bei Weidmüller durften wir zum Beispiel mit einer Drohne fliegen. Meine Erwartungen, die ich an den Lippe MINT-Tag gestellt hatte, wurden auf jeden Fall erfüllt, weil man gut informiert wurde und vieles kennenlernen durfte.  Den Lippe MINT-Guide der von 4 Unternehmen angeboten wurde, hat mir auf jeden Fall ein Stück weit geholfen, da man sich daran gut orientieren konnte, wo man hingehen kann und man nicht einfach planlos dort rum stand. Ich würde auf jeden Fall allen Schüler/innen, die die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen, empfehlen, diese Erfahrung zu machen. Einerseits weil man dort auch vielleicht mal andere Berufsfelder kennenlernt aber auch um einfach mal zu schauen, was es so für MINT-Berufe gibt, was dort gemacht wird und welche Bedingungen man erfüllen muss um diesen Job auszuüben. Zum Schluss kann ich nur sagen, dass der Lippe.MINT-Tag eine positive Erfahrung war.

(Leonie Freihof, EF)

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar

  1. … und wenn du auch einmal genau wie Leonie dabei sein möchtest, wenn wir wieder zum Lippe.MINT-Tag fahren, kannst du mich gerne ansprechen und dir deinen Platz reservieren! 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.