Exkursion der Sowi-Kurse nach Berlin

Am Donnerstag, den 17.1.2019 fuhr der Sowi LK Q1 von Frau Nolte zusammen mit dem Sowi GK Q2 von Herrn Hanke nach Berlin. Unsere Fahrt begann um 7:50 Uhr in Schieder am Bahnhof, danach folgte eine dreieinhalb stündige Zugfahrt mit Zwischenstopp in Hannover.

Als wir dann um 11:20 Uhr in Berlin angekommen waren, führte uns der Weg erstmal direkt zum Bundestag, wo wir einen Treffpunkt für später vereinbarten. Danach guckten wir uns zusammen das Brandenburger Tor an, wo sich dann unsere Wege trennten. Wir durften uns dann in Gruppen frei in Berlin bewegen. Wir als Gruppe machten noch etwas Sightseeing, waren essen und ein kleines bisschen shoppen. Um 16:00 Uhr begann dann unser Termin im Bundestag. Zuerst mussten wir dafür durch die Einlasskontrolle. Wir bekamen alle ein Schildchen, welches wir uns umhängen mussten. Dann wurden wir auf die Tribüne gesetzt, von wo aus wir einer Bundestagssitzung zugeschaut haben, in welcher teils sehr hitzig über die aktuelle Lage der EU und die Rolle von Frankreich und Deutschland debattiert wurde. Nachdem wir uns die Sitzung angeschaut haben, hatten wir ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten Christian Sauter von der FDP, welcher aus Lippe stammt. Wir konnten ihm Fragen über seine Arbeit in den Ausschüssen stellen und haben einen Einblick darin bekommen, was man als Bundestagsmitglied tun muss. Unser spannender Besuch im Bundestag endete dann auf der Kuppel mit einem tollen Blick über das abendliche, beleuchtete Berlin. Von hier aus begaben wir uns zum Hauptbahnhof und haben noch etwas gegessen, um uns für die Rückreise zu stärken.
Der Tag in Berlin endete dann um 19:30 Uhr, als unser Zug in Richtung Hannover los fuhr. Dann war es nur noch ein Umstieg, bis wir dann um 23:10 Uhr unseren Zielbahnhof in Schieder erreichten. Nach einer kurzen gemeinsamen Verabschiedung ging es nach einem langen Tag für alle nach Hause. 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.