Der HVG-Kalender ist da!

Der Dezember hat begonnen und für das HVG bedeutet das nicht nur, dass alle in Weihnachtsstimmung sind, dass Nikoläuse mit kleinen Botschaften verteilt werden oder die Klassenlehrer*innen sich schon auf besinnliche Weihnachtsfeiern freuen: Auch der Verkauf des neuen HVG Kalenders für das Jahr 2022 startet nun!

Um sich auf dieses Vorhaben vorzubereiten, trafen sich am 25.11.2021 die 5. und 6. Klassen in der Aula. Frau Speckin und Frau Mittelgöker moderierten die Veranstaltung; motivierende Worte kamen direkt zu Beginn von Herrn Hanke, denn schließlich bekommt die beim Verkauf erfolgreichste Klasse ein kleines Geschenk… Für die 5. Klassen ist es eine Premiere den HVG Kalender zu verkaufen und dementsprechend ging es zunächst darum, überhaupt zu erfahren, was ihn so besonders macht. Sie waren die ersten, die einen Blick auf die Kunstwerke für das Jahr 2022 werfen durften. Damit ihr erster Verkauf ein Erfolg wird – und sie sich vielleicht den begehrten Gutschein zum Eisessen sichern können – gaben ihnen Emma und Ole aus der 6a einige Tipps und Tricks zum Verkauf. Schließlich wurden die Künstler*innen der einzelnen Kalenderbilder geehrt und sie ernteten großen Applaus. Ihre Zeichnungen, Collagen oder Malereien sind wirklich einzigartig und kreativ geworden und so haben sie ein kleines Präsent erhalten, um sie zum weiteren kreativen Arbeiten zu motivieren. Unsere Gäste waren die Vertreter*innen zweier Organisationen, denen der Erlös des neuen Kalenders 2022 zu Gute kommen wird: Christiane Stolz vom NABU Lippe und Hermann Söhnel und Kouamé Akpetou von Initiativen Afrika. Beide Gemeinschaften haben ihre Arbeit vorgestellt und deutlich gemacht, wie wichtig ehrenamtliches Engagement sein kann; sei es nun im Umweltschutz oder bei der Hilfe für benachteiligte Menschen. Ein abschließender Höhepunkt der Veranstaltung war schließlich die Spendenübergabe über 1.000 € an den NABU Lippe, welche durch den fleißigen Verkauf unserer Schüler*innen zustande kommen konnte. Darüber freut sich der NABU sehr und bedankt sich herzlich bei allen Schüler*innen, die so engagiert waren und den Kalender 2021 in den umliegenden Gemeinden präsentiert haben! Der weitere Erlös geht aber auch zu gleichen Teilen an das HVG und an das Centro Yanachaga, welches zu einem anderen Zeitpunkt die Spende überreicht bekommt.

Kommentare sind geschlossen.