Vier Studierende im Praxissemester am HVG

Die Schulgemeinschaft des HVG begrüßt „ihre“ vier neuen Praxissemester-Absolventinnen, die in den kommenden Monaten im Rahmen ihres Lehramts-Studiums verstärkt Einblicke in die unterrichtliche und weitere schulische Praxis nehmen werden, in guter Tradition unterstützt von allen Beteiligten.

Wir heißen die Damen Carina Scholz (Sport, Philosophie), Marcella Abdalla (Spanisch, Kunst), Esther Grimm und Hannah Dubbert (jeweils Deutsch, Geschichte) herzlich willkommen!

Long time no see / mucho tiempo sin verlo- aber warum eigentlich, Frau Christophery?

Vom 22.01. bis 02.02.2024 habe ich am Hospitationsprogramm des Pädagogischen Austauschdienstes teilgenommen und durfte an der spanischen Schule IES Salvaterra de Miño hospitieren.
Die Hospitation bot Einblicke in den Unterricht an einer spanischen Schule, in die dortige Lernumgebung, die Ausstattung, das soziale Miteinander und die Organisation der Gastschule. Ich selbst habe auch ein bisschen unterrichtet und den Schülerinnen und Schülern, die an dieser Schule keinen Deutschunterricht haben, u.a. eine Basisausstattung an deutschem Vokabular beigebracht.

Neben den Einblicken, die ich bei meinem Aufenthalt in Spanien erlangen wollte, war eines meiner Ziele, eine Schule in Spanien für zukünftige Kooperationen, wie z.B. einen Schüleraustausch, zu finden. Da meine Gastschule bereits eine Partnerschule in Deutschland hat, habe ich das HVG noch an anderen Schulen vorgestellt. Eine dieser Schulen hatte großes Interesse an einer Kooperation mit unserer Schule und wir hoffen, einen Schüleraustausch für das kommende Schuljahr organisieren zu können.
Zusammenfassend war mein Aufenthalt an der spanischen Schule nicht nur beruflich bereichernd, sondern auch persönlich. Der intensive Austausch mit den engagierten Lehrkräften ermöglichte nicht nur einen Einblick in das spanische Schulsystem, sondern förderte auch einen tiefgehenden interkulturellen Dialog. Die geplanten Projekte und der Schüleraustausch versprechen eine nachhaltige Zusammenarbeit und tragen – so hoffe ich – zur Förderung von interkulturellem Verständnis und Zusammenarbeit in Europa bei.

Ausführlicher Bericht auf Spanisch:

Anmeldungen für die Oberstufe weiterhin möglich

Nach Ende des Anmeldezeitraums werden für die 5. Klasse keine Anmeldungen mehr entgegengenommen. Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen von Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen können sich gerne bei uns melden, um sich für die Jgst. 11 (EF) im kommenden Schuljahr anzumelden.

Exkursion Jg 10 zu Phoenix Conact – Ing‘genius

Am Mittwoch 7.2.24 waren wir mit dem gesamten Jg 10 zu Besuch bei Phoenix Contact in Bad Pyrmont. Mehrere Mitarbeiterinnen haben uns dort mit einem spannenden Programm erwartet, das aus insgesamt vier Modulen bestand. In jedem Modul haben wir am Beispiel eines elektronischen Würfels verschiedene Berufsfelder kennengelernt:

1) Produktion und Logistik
2) Vertrieb und Marketing
3) Prozessoptimierung; Elektronik
4) Ausbildung und Studium

In jedem Modul wurden wir von sehr hilfsbereiten und kompetenten Mitarbeiterinnen gecoacht, die uns auch ganz konkret gezeigt haben, welchen Weg sie in Ausbildung und Beruf im Bereich der obigen Berufsfelder beschritten haben. Im Rahmen dieser Module durften wir alle jeweils einen eigenen Würfel selber bauen und mit nach Hause nehmen! Darüber hinaus wurden wir mit Getränken und einem tollen Pastabuffet versorgt.

Wir danken Phoenix Conact, stellvertretend Carina Tegt (übrigens eine ehemalige Schülerin des HVG), für den interessanten und abwechslungsreichen Tag!

(Vol)

Ski-Exkursion 2024: Kaiserwetter über Kaltenbach

update:

Am 4. Skitag konnten alle Schülerinnen und Schüler mit dem Sessellift fahren und fast ohne Stürze die roten Pisten wieder herunter wedeln. Einige HVGler erklommen zwei von drei Spitzen des Skigebiets und drückten dem 2417m hohen Wetterkreuz den HVG-Stempel auf.

Weiterlesen …