Zentrale Lernstandserhebungen in Jg. 9 am Gymnasium Blomberg

Termine und Dauer

  • Dienstag,   09.11.04 (3.+4.Std.): Mathematik
  • Mittwoch,   17.11.04 (2.-4.Std.): Deutsch
  • Donnerstag, 25.11.04 (2.-4.Std.): Englisch

Die Arbeitszeit gilt jeweils einschließlich der Zeit für Arbeitsanweisungen. In Deutsch und Englisch gibt es jeweils eine Pause von 15 Minuten. Eine Verlängerung der Arbeitszeit ist nicht möglich. Die jeweiligen Fachlehrer/innen führen Aufsicht.

Vorbereitung und Durchführung

  • Elterninformation ist erfolgt im Rahmen der 1. Klassenpflegschaftssitzung
  • Nähere Informationen und Vorbereitung der Schüler/innen erfolgen nach den Herbstferien durch die Fachlehrer/innen. Alle Fachlehrer/innen in M, D, E stellen ihren Klassen Beispielaufgaben aus dem Netz vor:

    In der Woche vor der Lernstandserhebung Deutsch erhalten die Schüler/innen Gelegenheit, in einer Deutschstunde das Textheft 45 Minuten lang anzusehen.

  • Bei den Überprüfungen selbst schreiben die Schüler/innen in Testheften (eines in M, je 2 in D u. E).
  • Die Einzelergebnisse bleiben nach außen anonym; innerhalb der Schule können die Testergebnisse jedem Schüler / jeder Schülerin zugeordnet werden.

Korrektur und Auswertung

  • Die Korrektur erfolgt arbeitsteilig jeweils durch alle / mehrere Mitglieder der Fachschaften Mathematik, Deutsch, Englisch. Sie muss innerhalb von drei Wochen abgeschlossen sein. Die Ergebnisse werden anonymisiert per Computer gemeldet.
  • Lernstandserhebungen werden nicht benotet. Aber jeder Schüler / jede Schülerin erhält pro Fach einen Ergebnisbogen mit Beschreibung seiner / ihrer Stärken und Schwächen. Die Fachlehrer/innen führen mit jedem Schüler / jeder Schülerin ein Diagnose- und Beratungsgespräch.
  • Die Ergebnisse werden innerhalb der Schule und im Abgleich mit den Daten von 250 Referenzschulen verglichen. Über die Ergebnisse dieser Vergleiche werden neben dem Lehrerkollegium Schüler/innen und Eltern in den Gremien, v.a. sicher in der Schulkonferenz informiert.

Vor allem gilt: Ruhe bewahren!

Kommentare sind geschlossen.