Schröder – ein Mossenberger

Will Bundeskanzler Gerhard Schröder dem französischen Staatspräsidenten Chirac sein Geburtshaus im Blomberger Ortsteil Mossenberg zeigen? Diese bange Frage stellten sich die 236 Einwohner dieses Ortsteils, als sie hörten, dass die deutsch-französischen Konsultationen in Blomberg stattfinden. Wie das wohl wäre, wenn der lange Tross aus Sicherheitsbeamten, Journalisten und schließlich den Politikern selbst in ihren Karossen auf den engen, kurvigen Straßen die Ruhe dieses kleinen Ortsteils aufmischen würde. Dann doch ein Aufatmen, als es hieß, soviel Zeit haben die nicht. Aber es lohnt sich natürlich, Mossenberg , diesen kleinen Blomberger Ort, kennenzulernen.

Kommentare sind geschlossen.