Sportlich im Beruf

Ich habe mein Praktikum in der Fachklinik Brunswiek in Bad Pyrmont absolviert. Als Sporttherapeutin habe ich die 2 ½ Wochen in der Abteilung der Sport- und Physiotherapie verbracht. Nach dieser Zeit kann ich aus vollster Überzeugung sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat und ich mein Praktikum jederzeit wieder dort absolvieren würde.

Ab der zweiten Woche durfte ich dann aktiver an den Gruppentherapien mitwirken. In dem Fitnessraum durfte ich dann beispielsweise die Patienten betreuen und herumführen. Ansonsten habe ich meine Zeit in den Gruppentherapien verbracht, indem ich an ihnen wie ein Patient teilnahm.

Auch das gesamte Team (bestehend aus 12 Physiotherapeuten und 5 Sporttherapeuten) hat mich sehr lieb aufgenommen und mir bei meinen Fragen und Unklarheiten stets geholfen.

Ich kann diesen Beruf nur weiterempfehlen. Jeder, der in seiner Freizeit gerne Sport treibt und gerne mit anderen Menschen zusammen arbeitet, ist in der Arbeitswelt des Sporttherapeuten sehr gut aufgehoben.

Kommentare sind geschlossen.