Die Morgenröte unserer Freiheit

Autorin : Maren Gottschalk

Verlag : Beltz & Gelberg

Das Buch handelt von der Lebensgeschichte des Nelson Mandela, der die schwarzen Bürger von Südafrika aus der Apartheid, der Unterdrückung der schwarzen Bürger durch die Weißen, brachte.

Er ist 1918 als Häuptlingssohn Rolihlahla Mandela geboren. Später wurde er in der Schule von der Lehrerin Nelson genannt. Schon früh war er gegen die Apartheid, die Unterdrückung der schwarzen Bürger und trat deshalb 1943 dem ANC (African National Congress), der schwarzen Befreiungsorganisation gegen die Apartheid bei.

Der ANC versuchte mit Demonstrationen und mit Anschlägen , dass die Apartheid von der Regierung abgeschafft wird. Der Anwalt Nelson Mandela wurde ANC-Aktivist und wurde später von der weißen Regierung verhaftet und war 27 Jahre im Gefängnis auf Robben Island.

Nach seiner Befreiung 1990 durch den letzten weißen Präsidenten Frederik de Klerk war Nelson Mandela von 1994 bis 1998 Staatspräsident von Südafrika.

Heute lebt er mit seiner dritten Ehefrau zusammen in Südafrika.

Steffen Schönrock

a:2:{s:4:“link“;s:0:““;s:5:“title“;s:0:““;}

Kommentare sind geschlossen.