Nicholas Sparks, Zeit im Wind

Englischer Titel des Buches „Zeit im Wind“ ist „A walk to remember“

Das Buch ist 1999 im Heyne-Verlag in München erschienen.

Die Geschichte von Landon, der Hauptperson, spielt in Beaufort, North Carolina, im Jahre 1958.

Kurz vor dem Abschluss der Highschool fehlt ihm ein Mädchen für den Ball. Um nicht allein dazustehen, fragt er Jamie, die Tochter eines Pastors. Die graue Maus ist nicht sehr beliebt an der Schule, doch die beiden haben sehr viel Spaß auf dem Ball.

Landon lernt sie immer besser kennen und verliebt sich in sie. Viele andere Leute stört es, dass sie zusammen sind, aber sie lassen sich dadurch nicht einschüchtern.

Als es in Beaufort allmählich kälter wird, geht es Jamie immer schlechter. Sie kann sich aber Landon gegenüber nicht öffnen, da sie glaubt, dass er sie verlassen würde, wenn er erfährt, dass sie sterbenskarnk ist.

Doch er lässt nicht locker, bis sie ihm von ihrer Krankheit erzählt.

Landon hält immer zu ihr und verteidigt sie. Die Freundschaft zwischen Landon und seinem besten Freund leidet unter der Beziehung zwischen Jamie und Landon, doch Landon steht auf Jamies Seite.

Die beiden heiraten, noch bevor Jamie stirbt. Landon bereut es nicht, sie noch kurz vor ihrem Tod geheiratet zu haben. Er denkt gerne an ihre gemeinsame Vergangenheit zurück.

Nicholas Sparks verwendete viele Adjektive und Verben, um das Schicksal der beiden dramatischer und gefühlvoller zu umschreiben.

Die mitreißende Geschichte eines Pärchens wird aus der Sicht der Hauptperson, also Landon, erzählt.

Ich denke, dass das Buch zeigen soll, dass durch die Kraft der Liebe noch Wunder geschehen können, solange man nur wirklich daran glaubt.

Ich würde das Buch jedem empfehlen, der gerne mitreißende und gefühlvolle Dramen rund um die Liebe mag.

Madeleine Becker

a:2:{s:4:“link“;s:0:““;s:5:“title“;s:0:““;}