Erfolge bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen

Das Gymnasium Blomberg nahm in diesem Jahr sehr erfolgreich an zwei Kreismeisterschaften der Schulen im Schwimmen teil. Die einzige gemeldete Mannschaft wurde im Mannschaftswettbewerb der WK III / Mädchen auf Anhieb Kreismeister und damit beste Mannschaft in ganz Lippe bei den weiterführenden Schulen . Der endgültige Sieg wurde erst im letzten Wettbewerb – 8 x 50 m – Freistil-Staffel – nach einem spannenden Rennen gegen das Gymnasium Werl-Aspe, Bad Salzuflen, perfekt gemacht.

Auch am zweiten Wettkampftag – Einzel- und Staffelwettbewerbe – war das Gymnasium sehr erfolgreich und erzielte sechs Kreismeistertitel, vier 2. Plätze und drei 3. Plätze bei sehr starker Konkurrenz aus Lemgo, Detmold, Lage und Bad Salzuflen. Auch die anderen Teilnehmer/innen des Gymnasiums Blomberg verbesserten zum großen Teil ihre persönlichen Bestzeiten und belegten gute Plätze. Die Staffel wurde hervorragender Dritter. In einer Gesamtrangliste aller teilnehmenden weiterführenden Schulen belegte das Gymnasium ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz in Lippe.

Bester Einzelteilnehmer war Nils Lesmann(Klasse 10c) mit Siegen über 50 m Rücken, Schmetterling und Freistil. Bei den Mädchen überragte Larissa Bublies(Klasse 5d) mit zwei Titeln über 50 m Brust und Freistil.

Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen hatten vor den Wettkämpfen unter der Leitung von Herrn Klöpping und der Schülerin Rebecca Müller(Jgst. 12) vier zusätzliche Trainingseinheiten jeweils am Donnerstag von 13-14.15 Uhr absolviert. Als Mutter einer Schülerin übernahm Frau Glock – wie bereits im vergangenen Jahr – die Betreuung der Schülerinnen und Schüler an den Wettkampftagen.

Kommentare sind geschlossen.