Dan Brown, Meteor

In dem Buch Meteor von Bestsellerautor Dan Brown geht es um einen sensationellen Fund der Raumfahrtbehörde NASA. Rachel Sexton, Tochter des Senators Sedgewick Sexton, welcher versucht den Präsidenten mit allen Mitteln auszustechen, ist die Hauptperson des Buches und wird im Auftrag des Präsidenten zum Fundort geschickt.

Dort angekommen trifft sie viele bedeutende Wissenschaftler,  die dabei sind den Meteoriten zu untersuchen. Der plötzliche Fund von Lebewesen überrascht alle – es stellen sich viele Fragen auf.

Doch was sie nicht wissen: Der Meteorit ist ein über lange Zeit geplantes Projekt der NASA, um die Fehlschläge der letzten Monate und Jahre zu überschatten und Ruhm und Geld zu ernten, da der Präsident der USA damit gedroht hatte die Gelder für die NASA zu kürzen. Drahtzieher der Aktion ist der Chef der NRO (National Reconnaissance Office), Wiliam Pickering.

Die Wissenschaftler kommen dem ganzen auf die Schliche und auch die Delta Forces, eine Spezialeinheit, die von Pickering beauftragt worden sind die ganze Aktion zu überwachen und dafür zu Sorgen, dass nichts schiefläuft.

Das Buch kann ich nur weiterempfehlen, da es sehr spannend ist und diese Spannung auch im Laufe des Buches nicht abnimmt.
Außerdem erfährt man eine Menge über Politik und Wissenschaft der heutigen Zeit, die aber auch ausführlich erklärt wird.

Diese Buch bei amazon.de: LINK

Kommentare sind geschlossen.