Fonds der chemischen Industrie fördert HVG

Der FONDS DER CHEMISCHEN INDUSTRIE im Verband der Chemischen Industrie e. V. fördert den experimentellen Chemieunterricht durch Vergabe von Geldern über einen Zeitraum von zwei Jahren. Dem Hermann-Vöchting-Gymnasium ist ein Betrag von insgesamt 2400 Euro gewährt worden.

Die Mittel werden zur Anschaffung von Laborgeräten, Chemikalien, Anschauungsmaterial, Fachliteratur etc. zur Verfügung gestellt. Die Unterrichtsförderung kann nicht für die Beschaffung von Gegenständen der chemischen Grundausstattung verwendet werden.

Die Fachgruppe Chemie hatte sich um die Unterrichtsförderung bemüht, da der jährliche Etat nicht ausreicht, um den gesamten Chemieunterricht (50 Wochenstunden) mit dem notwendigen Material zu versorgen.

Herzlichen Dank an den FONDS. Weitere Informationen findet man auf deren Homepage.

Kommentare sind geschlossen.