Blomberger Theatersaison: Leonce und Lena

Die Blomberger Theatersaison wird am Mittwoch, den 4. Juni fortgesetzt mit Büchners „Leonce und Lena“. Die Aufführung beginnt um 19.30 in der Aula. „Leonce und Lena“ kann als eine unter dem Deckmantel der Fröhlichkeit versteckte Satire an den deutschen Verhältnissen des 19. Jahrhunderts – geschrieben 1836, uraufgeführt 1895 – verstanden werden.

Kommentare sind geschlossen.