Bürgerstiftung Zukunft Blomberg bietet lehrreiches Programm in den Ferien

Feuer machen, Bogenschießen und Survival-Training: Jugendliche zwischen 13 und 15, die in den Herbstferien etwas Aufregendes unternehmen wollen, sind bei der Aktion „Entdecke Deine Chancen“ der Bürgerstiftung Zukunft Blomberg an der richtigen Adresse. Ganz nebenbei werden bei der dreitägigen Ferienfreizeit das Selbstbewusstsein, das Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur und die Teamfertigkeit der jungen Teilnehmer gestärkt.

Reinhard Quante, vom Vorstand der Bürgerstiftung Zukunft Blomberg, stellte das Konzept der etwas anderen Ferienaktion bei einer Präsentation in der Sparkasse Blomberg vor: „Die Veranstaltung stellt ein intensives, naturbezogenes Teamtraining dar. Hier werden, im Rahmen verschiedener Aktivitäten, wichtige Eigenschaften wie soziale Kompetenz, Wahrnehmungsfähigkeit und die Lernkompetenz der Jugendlichen gefördert“.

Dass so ein Teamtraining eine spannende Sache sein kann, zeigt Prozess- und Innovationsberater Holger Vetter, der zusammen mit dem Naturscout Frank Bünten das bunte Programm leitet: „Während der drei Tage können die Jugendlichen Gleichaltrige kennenlernen und mit ihnen knifflige Herausforderungen in der Natur meistern“. Ein Wildnis- und Survival-Training und viele andere Aktionen im Team sorgen dafür, dass in den Herbstferien keine Langeweile aufkommt.

Die Veranstaltung findet jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr in der Jugendherberge statt. Die Teilnahme und das Mittagessen sind kostenlos. Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich unter der Telefonnummer 05235/965-124 bis zum 2. Oktober für die dreitägige Aktion anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Jugendliche begrenzt.

Kommentare sind geschlossen.