Das aktuelle Interview: Herr Offergeld

Seit einiger Zeit arbeitet Herr Arnold Offergeld  als Schulverwaltungsassistent an unserer Schule. Da er noch weitestgehend unbekannt ist, haben wir ihn interviewt und stellen ihn nun kurz vor. Auch die LIPPISCHE LANDES-ZEITUNG stellt ihn in ihrer Ausgabe vom 15./16. November vor.

Frage: Wo haben Sie vorher gearbeitet?

Herr Offergeld: Bevor ich diesen Job hier annahm, habe ich bei den Bau- und Liegenschaftsbetrieben NRW  in Detmold gearbeitet.

Frage: Und was haben Sie dort genau gemacht?

Offergeld: Ich war Projektleiter bei Baumaßnahmen, die vom Land in Auftrag gegeben wurden.

Frage: Warum sind Sie jetzt bei uns an der Schule?

Offergeld: Unsere Behörde wurde nach Bielefeld verlegt. Der Weg dorthin ist natürlich sehr weit und so hat man mir diese Stelle hier angeboten, die ich dann annahm.

Frage: Seit wann arbeiten Sie bei uns an der Schule?

Offergeld: Es müssten jetzt ungefähr drei Monate sein. Direkt nach den Sommerferien, am 4. August, habe ich hier angefangen.

Frage: Was sind Ihre Aufgaben hier als Schulverwaltungsassistent?

Offergeld: Nun, wie der Name schon sagt, soll ich hier der Schule bei der Verwaltung helfen. Das heißt zum Beispiel Listen führen, Lernmittel und Ausstattung bzw. Funktionalität der Computer überprüfen usw. All die Verwaltungsaufgaben, die bisher von Lehrern nebenbei gemacht wurden, werde ich dann wohl übernehmen oder sie zumindest dabei unterstützen.

Frage: Was haben Sie bereits größeres getan an unserer Schule?

Offergeld: Ich habe zum Beispiel die große Zahl der Einzelberichte der Schule für die Qualitätsanalyse zusammengestellt und in ein einheitliches Layout gebracht. (Zeigt auf zehn dicke Ordner im Regal gegenüber)

Frage: Sind vielleicht schon wieder größere Projekte in Aussicht?

Offergeld: Mal schauen. Vielleicht soll ich die Arbeiten an den neuen Klassenräumen ein wenig beaufsichtigen.

Frage: Und wie gefällt es Ihnen bis jetzt bei uns?

Offergeld: Oh, mir gefällt es hier sehr gut. Das Arbeitsklima ist sehr angenehm, die Lehrer alle nett und die Arbeit hier ist interessant und vielseitig. Wahrscheinlich werde ich hier wohl die nächsten Jahre weiterarbeiten.

Herr Offergeld, vielen Dank für das Gespräch.

Das Gespräch führte Christian Kaltschmidt.

Kommentare sind geschlossen.