Persönliche Daten in SchülerVZ gefährlich?

64 Prozent der Teilnehmer an unserer Homepage-Umfrage sind der Meinung, dass die in SchülerVZ preisgegebenen persönlichen Daten gegen sie verwendet werden könnten. 23 Prozent meinten, das könne nicht geschehen. 12 Prozent hatten keine Meinung dazu. Immerhin haben sich 427 Personen an der Umfrage beteiligt.

Interessant ist, dass sich trotz dieser Gefahr offensichtlich kaum jemand davon abhalten lässt, SchülerVZ zu nutzen.

Die Frage lautete: Glaubst ihr, dass persönliche Daten in SchülerVZ gegen euch verwendet werden können? Ein interessanter Nebeneffekt: Wir haben festgestellt, dass das Ergebnis mit ca. hundert Befragten prozentual das Gleiche ist wie bei 427 Befragten.