Willkommensgottesdienst für die 5. Klassen des Hermann-Vöchting-Gymnasiums

Kirche“Freundschaft” hieß das Thema des diesjährigen Willkommensgottesdienstes für die neuen Fünfer. Er fand am Donnerstag, dem 20.8.´09, um 10.00 Uhr in der Martin-Luther Kirche statt. Zwei sechste Klassen, der Unterstufenchor und der Musizierkreis, beides unter der Leitung von Frau Meier,  gestalteten gemeinsam mit Pastor Deppermann den Gottesdienst.

Die 6 a schrieb nach der  Erzählung “Wer springt am höchsten” von Astrid Lindgren ein kleines Anspiel und führte dies auf. Das Stück handelt von den Jungen Albin und Stick. Die beiden sind seit frühester Kindheit Rivalen, am Ende der Geschichte nach vielen unnützen Wettkämpfen und zwei gebrochenen Beinen werden die zwei Jungen im Krankenhaus Freunde.

In seiner Ansprache betonte Pastor Deppermann, wie wichtig Freundschaft in der Schule ist. Er wies darauf hin, dass Gott der Freund der Menschen sein möchte.

Die 6c überlegte sich Wünsche für die Neuen. Diese Wünsche gaben sie den Fünftklässslern am Ende des Gottesdienstes in Form von selbstgebastelten Kärtchen mit auf den Weg. Viele Fünftklässler waren sich einig: Das war ein schöner Gottesdienst!

Kommentare sind geschlossen.