Positive Rückmeldungen am „Tag der offenen Tür“

Viele positive Rückmeldungen gab es von den Eltern und ihren Kindern am „Tag der offenen Tür“ für die Viertklässler. Nach der Begrüßung in der Aula konnten sich die Eltern über verschiedene Schulprogrammschwerpunkte informieren, während die Viertklässler am Unterricht der 5. und 6. Klassen teilnahmen.

Links sehr viele positive RückmeldungenDer Koordinator für die Erprobungsstufe, Michael Hanke, fasste seine Beobachtungen so zusammen: Der Tag der Offenen Tür war mit ca. 120 Viertklässlern, von denen viele mit ihren Eltern gekommen waren, gut besucht. Nach einem musikalischen und informativen Einleitungsprogramm wurde es „ernst“ für die Schüler/innen der vierten Klassen: Sie nahmen an zwei Stunden „echten“ Unterrichts der Klassen 5 und 6 teil. Fächer wie Deutsch, Englisch und Mathematik, aber auch Religion, Biologie und Chemie standen auf dem Plan. Reaktion eines Besuchers: „Man konnte am Unterricht so teilnehmen, als wäre man schon Fünft- oder Sechstklässler. Es war super!“

In der Zwischenzeit konnten sich die Eltern zur bilingualen Klasse oder zum Medien- und Methodenlernen am HVG informieren, Biologieunterricht der Oberstufe besuchen oder sich in der Cafeteria stärken.

Insgesamt wurde der Tag der Offenen Tür von den Besuchern positiv bewertet, wie die Auswertung an der Feedback-Stellwand (siehe Foto) zeigt.

Michael Hanke, 11.12.09

Kommentare sind geschlossen.