Die „4. Revolution“ für die 9. und 10. Klassen

Am 7. Juli fahren die 9. und 10. Klassen nach Detmold und sehen sich in der „Filmwelt“ den Dokumentarfilm „DIE 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY“ an. In dem Film wird an Beispielen aus aller Welt gezeigt, dass es möglich ist, die Energieversorgung schon in absehbarer Zeit vollständig aus erneuerbaren Energien zu speisen. Seit Mitte März haben bereits mehr als 70.000 Kinobesucher diesen Film von Carl A. Fechner gesehen und diskutiert.

Es gibt viele Möglichkeiten selbst aktiv zu werden – auch in der Schule. Dafür stehen interessante Unterrichtsmaterialien für die Naturwissenschaften, aber auch für Politik oder Religion zur Verfügung.

Auf der WIKI-Arbeitsplattform stehen vielfältige Materialien zur Verfügung.

Es wäre wünschenswert, wenn  Schülerarbeitsgruppen auf dieser Plattform Ergebnisse ihrer Untersuchungen und Überlegungen präsentieren könnten.