Jugend forscht 2014 – 1. und 3. Platz für das HVG

Jugend forschtZum ersten Mal nahm das HVG am „Jugend-forscht“-Wettbewerb teil. In Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Phoenix Contact entstanden drei Projekte, die im Rahmen des Regionalwettbewerbs am Samstag, dem 22. Februar 2014, in Herford von Schülergruppen der Q2 erfolgreich präsentiert wurden.
Malte Blask und David-Levin Lange erhielten mit ihrem Projekt „Bau einer LED-Fahrradlampe mit Mikroprozessorsteuerung und Kurvenlicht“ den 1. Platz im Fachgebiet „Technik“. Malte und David-Levin haben sich damit für den Landeswettbewerb in Leverkusen qualifiziert. Den 3. Platz, ebenfalls im Fachgebiet „Technik“, erhielten Pascal Stumpf und Fabian Tegt für ihre „Automatisierung eines Gewächshauses“. Den Sonderpreis des Rotary-Clubs Herford in Form eines wertvollen Buchgeschenks erhielten Maximilian Schenke und Michelle Flor für ihr Projekt „Steuerung eines Lüftersystems in einem Tunnel“.

Wir gratulieren allen Teilnehmern und wünschen Malte und David viel Erfolg beim Landeswettbewerb in Leverkusen!

(Text und Foto: Hst)