Ereignisreiche Klassenfahrt nach Bochum

20140923_095250Wir, die Klasse 9 c, sind vom 22.09. bis 25.09.2014 auf Klassenfahrt nach Bochum gefahren. Dort angekommen machten wir als erstes eine ausgiebige Stadtrundfahrt. Anschließend bezogen wir im Bogata-Gästehaus unsere Zimmer.

Danach begaben wir uns zum Kemnader See, wo wir die Möglichkeit hatten, Tretboot zu fahren. Nach einem leckeren Abendessen wurden wir zum Kino gefahren und konnten uns zwischen den Filmen „Guardians of the Galaxy“ und „Monsieur Claude und seine Töchter“ entscheiden.

Am nächsten Morgen haben wir ausgiebig gefrühstückt und uns dann auf den Weg ins Planetarium gemacht. Nach dem Mittag in der Stadt sind wir ins Bergbaumuseum Bochum gegangen.332

Abends wurden wir zum Bowlen in den Bochumer Bowlingtreff gebracht und hatten viel Spaß. Mittwochmorgens sind wir in das Spionagemuseum „Top Secret“ gefahren, wo wir unter anderem selbst aktiv werden konnten. Anschließend hatten wir die lang ersehnte Freizeit im Centro Oberhausen. Nach dem Centro wurden wir durch das Gasometer geführt, in dem Drucke verschiedener Gemälde ausgehangen und eine Lichtshow installiert war.

Am Abend konnten wir das Musical „Starlight Express“ genießen, was für alle ein schönes Erlebnis war. Zum Abschluss haben wir ein Restaurant im Bermuda Dreieck aufgesucht und sehr lecker gegessen.

20140925_112831Nachdem wir unsere Zimmer am nächsten Morgen geräumt hatten, sind wir zur Veltins- Arena auf Schalke gefahren. Dort wurden wir durch das ganze Stadion, inklusive Schalke- Museum, geführt und waren sogar in der Kabine der Spieler und auf dem Platz. Nach diesem tollen Erlebnis waren wir in einem Museum mit weiterer Kunst.

Anschließend sind wir wieder zurück nach Blomberg gefahren.

Die Klassenfahrt hatte viel Programm, hat aber allen sehr viel Spaß gemacht.

Leoni V., Céline G., 9c

Kommentare sind geschlossen.