Erfolgreiche Teilnahme am Planspiel Börse

FullSizeRender(5)Der Zusatzkurs Sozialwissenschaft erzielte unter der Leitung von Christian Vögeding beim Planspiel Börse gleich vier Platzierungen unter den ‚Top Ten‘ und setzte sich so erfolgreich gegen eine Vielzahl von Rivalen aus Lemgo und Umgebung durch. Besonders überzeugen konnte die Gruppe „Wolves of Wallstreet“ mit dem ersten Platz in der Nachhaltigkeitswertung, welche „sozial und ökologisch sinnvolles Handeln“ prämiert. Die Teilnahme hat sich für die „Nachwuchsbörsianer“ bezahlt gemacht – insgesamt gab es für die siegreichen Gruppen 600,00€ Preisgeld, sowie eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme.

    IMG_9887  IMG_9882  IMG_9879

Beim Planspiel Börse, dem größten europäischen Börsenspiel, geht es darum innerhalb von drei Monaten möglichst viel Gewinn durch Wertpapierhandel zu erzielen. Zu diesem Zweck wurde jede Schülergruppe mit einem Depot von 50.000€ ausgestattet. Durch geschickten An- und Verkauf von Wertpapieren sollte das virtuelle Startkapital vermehrt werden, was den teilnehmenden Gruppen auch gut gelang. Dabei wurden die tatsächlichen Kurse der einzelnen Aktien verwendet. Das Planspiel Börse ermöglicht den Schülerinnen und Schülern einen ersten Einblick in den Wertpapierhandel, es zeigt auf wie die Börse funktioniert und welche Chancen und Risiken sie birgt. Insgesamt hatten alle Gruppen viel Spaß beim Handeln und gewannen eine wichtige Erfahrung fürs Leben.IMG_9924

Kommentare sind geschlossen.