Abitur 2018: It`s gonnABI legendary!

Viele glückliche Gesichter konnte man am 29.06. in der Aula des Schulzentrums erblicken. Dort wurden dem diesjährige Abiturjahrgang in einer feierlichen Zeremonie die Zeugnisse überreicht. Nach einem besinnlichen Gottesdienst in der Blomberger Klosterkirche fanden sich in der Aula insgesamt 102 Schülerinnen und Schüler der Abiturientia, ihre Familien und Freunde, Lehrerinnen und Lehrer sowie Vertreter der Stadt Blomberg ein, um gemeinsam einem abwechslungsreichen Programm beizuwohnen.

Nach einer musikalischen Einleitung durch den stimmgewaltigen Stufenchor, der passend zum gewählten Abimotto das Lied Legendary von Welshly Arms vortrug, begrüßte Herr Hanke die anwesenden Gäste. In seiner kurzweiligen Gratulationsrede nahm er (durch Fotos unterstützt) Bezug auf die zahlreichen „legendären“ Erlebnisse der Jahrgangsstufe, wie z.B. die Kursfahrten oder die Mottowoche. „Das war schon legendär!“ Die Schülerinnen und Schüler könnten stolz sein auf ihre Leistungen, sowohl im schulischen Bereich als auch im außerunterrichtlichen Engagement, so Herr Hanke.

Anschließend betonte auch die stellvertretende Bürgermeisterin Frau Hahne-Eichhorn die Einmaligkeit dieses Moment, unter Bezug auf ein Lied von Andreas Bourani: „Ein Hoch auf Euch!“

Die beiden Stufenleiter, Herr Weykamp und Frau Hillebrand, ließen die letzten Jahre „ihrer“ Schülerinnen und Schüler in einem flotten Schlagabtausch Revue passieren, wobei der ein oder andere „Hammer“ eine nicht unwesentliche Rolle spielte.

Nach einer (visuellen) Zeitreise in die Schulvergangenheit der Abiturientinnen und Abiturienten folgte die Ansprache der Stufensprecherin Leoni Vorwerk. Nele Franz konnte (aufgrund ihrer Verpflichtungen als Handballspielerin) nicht teilnehmen, übermittelte ihre Gratulationen aber durch eine Videobotschaft. 

DIe Big Band „HVG & Friends“ bewies einmal mehr ihre musikalische Vielseitigkeit sowie die Fähigkeit, die Zuschauer mitzureißen. Herr Becker überraschte als musikalisches Bonbon mit Entertainerqualitäten.

Dann war es endlich soweit: Die Schüler und Schülerinnen nahmen ihre lang ersehnten und mehr als verdienten Abiturzeugnisse in Empfang.

Zweimal wurde die Bestnote 1,0 vergeben (Alessia Chaintoutis und Leoni Vorwerk). Viele weitere Ehrungen, z.B. an die Stufensprecherinnen (Leoni Vorwerk und Nele Franz), den Schülersprecher Nils Frevert oder weitere Schülerinnen und Schüler, die in verschiedenen Bereich ausgezeichnet wurden, erfolgten im Anschluss an die Feierstunde im kleinen Kreis. Ein besonderes Dankeschön gilt an dieser Stelle Herrn Harms vom Förderverein und Herrn Praschak von der Bürgerstiftung, die besonders engagierte Schülerinnen und Schüler mit großzügigen Geld- und Buchgeschenken bedachten.

Den musikalischen Ausklang, der leider angesichts des steigenden Lärmpegels draußen vor der Aula ein wenig unterging, bildete erneut der Stufenchor mit dem Stück Flashlight, stimmungsvoll begleitet durch Lichteffekte im Publikum und auf der Bühne.

Zum krönenden Abschluss fanden sich alle draußen in der Abendsonne bei einem Glas Sekt ein, zu dem die Jahrgangsstufe eingeladen hatte. Suit up!


Fotos: © Dajana Marlen

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.