Aktiv in der Lüneburger Heide

Die 9c begab sich auf ihrer Klassenfahrt, die vom 09.09.2019 – 13.09.2019 stattfand, nach Walsrode in die Lüneburger Heide. Untergebracht im dortigen „Camp Adventure“ war der Name Programm.

Neben dem Bewältigen von einzelnen Elementen eines Hochseilgartens, wie dem kooperativen Klettern an einer XXL- Leiter sowie dem Erhalt eines Adrenalinstoßes während des freien Falls in einer Baumschaukel, wurde zur anschließenden Entspannung Zeit am abendlichen Lagerfeuer verbracht.

Darüber hinaus stellten wir unsere Künste auf dem Wasser unter Beweis, indem wir mit Kanu, Kajak und Stand-Up-Paddling verschiedenartig den vor der Haustür gelegenen See unsicher machten.

Mitte der Woche unternahmen wir einen Ausflug in die 12km entfernte Stadt Walsrode.

Hier erhielten wir eine spannende und interessante Führung durch das dortige Kloster, bevor es nach der Mittagspause in den Vogelpark ging, in dem wir u.a. eine Flugshow bestaunen konnten.

Nachdem wir am Donnerstagmorgen (12.09) ein Survival Camp durchliefen (Hüttenbau, Flussüberquerung am Seil, u.a.), hieß es am Nachmittag: „Schlag die 9c“- Unsere Klasse wurde in zwei Teams unterteilt, die sich auf dem 150.000m2 großen Gelände ein ausgeglichenes und bis zum Ende spannendes Duell in sämtlichen sportlichen Disziplinen lieferten.

Den Abschluss unserer Fahrt bildete eine Disco, bei der manche ihr verstecktes Tanztalent entdeckten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.