Lange Nacht der Mathematik 2019

Am 22.11.2019 war es endlich soweit: Die lange Nacht der Mathematik startete das erste Mal am HVG. An unserer Schule findet bereits die Matheolympiade und der Känguruwettbewerb in Mathematik statt, aber die lange Nacht ist noch einmal etwas ganz Anderes und Aufregendes. Wie der Name schon erahnen lässt, dauert der Wettbewerb die ganze Nacht – und das in der Schule!

Am frühen Abend um 18.00 Uhr fiel der Startschuss. In insgesamt drei Runden konnten 110 teilnehmende Schülerinnen und Schüler (fast 1/10 unserer Schülerinnen und Schüler!) ihr Wissen unter Beweis stellen und knobelten beispielsweise an Mirp*-Zahlen und dreidimensionalen Sudokus. Während die 5- und 6-Klässler um 0:00 Uhr abgeholt wurden, durften die älteren Jahrgangsstufen die Nacht in der Schule verbringen und dabei weiterrechnen, sich im Halligalli geschlagen geben oder durch die Erschöpfung in einem der Schlafräume übernachten. Immer wieder hörte man Jubel aus den Räumen, da wieder eine Runde geschafft und die Mathematikaufgaben erfolgreich gelöst wurden. Während des gesamten Abends war für das leibliche Wohl Aller gesorgt, wobei wir durch Bad Meinberger Wasser unterstützt wurden.

*Eine Mirpzahl ist eine Primzahl, die rückwärts gelesen eine andere Primzahl ergibt. Wie bei den Namen Anna und Otto, nur mit Zahlen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.