Internetdienst „GeoPortal“

Frei geschaltet: Internetdienst „GeoPortal.Bund“

Mit GeoPortal.Bund ermöglicht die Bundesregierung seit kurzem erstmalig die Recherche und den Zugriff auf raumbezogene Datenbestände (Geodaten) des Bundes, der Länder und künftig auch der Kommunen. Nutzer erhalten die gefundenen Datensätze in einer Bildschirmkarte präsentiert.

Zuständig für das neue Angebot ist das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG).

Kommentare sind geschlossen.