Fußballer der WK II scheitern knapp

Am Dienstag, den 2.10., reisten die Jungen der WK II (Jahrgänge 1997-1999) nach Detmold, um an der Vorrunde der Fußball-Kreismeisterschaften teilzunehmen. Das erste Ziel bestand darin besser abzuschneiden als im letzten Jahr, als die Mannschaft im heimischen Blomberger Stadion keinen Punkt gewinnen konnte. Dieses Ziel erreichte die Mannschaft schon im ersten Spiel gegen die Hauptschule Augustdorf, die mit 6:0 deutlich in die Schranken gewiesen wurde. Die zweite Partie gegen das Leopoldinum Detmold verlief ähnlich einseitig, aber leider vergaßen die Spieler das Toreschießen. Selbst beste Chancen wie ein Elfmeter wurden ausgelassen, so dass die Erleichterung groß war, als Dominic Behde kurz vor dem Abpfiff doch noch das 1:0 markierte. Damit kam es im letzten Spiel gegen das Stadtgymnasium Detmold zur Entscheidung. Zwar kämpfte die Mannschaft bis zum Schluss um ihre Chance, wobei Pascal Schrader sogar einen Elfmeter der Detmolder halten konnte, aber letztlich gewann das Stadtgymnasium verdient mit 2:0 und zog in die Endrunde ein. Trotzdem kann unsere Mannschaft mit dem 2. Platz und der deutlichen Steigerung gegenüber dem letzten Jahr zufrieden sein.

Zur Mannschaft der WK II gehörten folgende Spieler:

Pascal Schrader, Dennis Köster (beide Jg. 10), Marc Versen, Caner Yilmaz, Devid Mönkemeyer, Jaro Schubert, Till Redeker, Jerome Kracht (alle 9a), Fabio Cucchiara (9b), Knut Döse, Philipp Herber (beide 9d), Dominic Behde, Pascal Gerstung (beide 9e), Andre Georg, Alexander Klose (beide 8a), Cakdar Farho (8c)

(David Flore)

Kommentare sind geschlossen.