Nur 20 Prozent der Eltern setzen Kindern Regeln fürs Internet

Die Hälfte aller Eltern in den 25 EU-Mitgliedstaaten geben an, dass ihr Kind Zugang zum Internet hat, jedoch nur 20 Prozent setzen Regeln für dessen Nutzung. Dies ist das wichtigste Ergebnis einer „Eurobarometer“-Umfrage, die kürzlich in Brüssel vorgestellt wurde. Die häufigsten Regeln sind demnach

  • „kein Zugang zu bestimmten Webseiten“ (55 Prozent),
  • „Kontrolle der im Internet verbrachten Zeit“ (53 Prozent),
  • „Verbot der persönlichen Kontaktaufnahme mit einer im Internet kennen gelernten Person“ (35 Prozent).

Setzen Dir Deine Eltern die gleichen oder ganz andere Regeln bei der Internetnutzung. Welche?

Schreib uns die Regeln Deiner Eltern in den Kommentar-Bereich. Wir hoffen, Sie verbieten Euch nicht die Nutzung unserer Schulhomepage 😉