Potentialanalyse für die Q1 des HVG

Auch in diesem Jahr findet wieder die Potentialanalyse für SchülerInnen des Hermann-Vöchting-Gymnasiums statt. Am Montag, 26. Februar war Herr Lutz Thimm, Leiter des „thimm – Institut für Bildungs- und Karriereberatung“, eigens aus Schwerte angereist um die SchülerInnen der Q1 über Ziele und Inhalte des Tests zu informieren. Außerdem durften wir Frau Knollmann und Herrn Müller von der Sparkasse Blomberg begrüßen. Die Sparkasse unterstützt das Projekt seit Jahren finanziell und logistisch.

Ziel wird es sein, anhand einer individuellen „Stärken – Schwächen – Analyse“ den teilnehmenden SchülerInnen konkrete Hilfen bei der Planung ihrer beruflichen Zukunft zu geben. Der eigentliche Test erstreckt sich über 4 Stunden. Danach erhalten alle SchülerInnen ein individuelles Feedback. Hier sind die Eltern ausdrücklich eingeladen. Auch nach diesem Test wird bis zum 15.07. des Abiturjahres eine Nachbetreuung angeboten.

Eine Anmeldung ist noch bis zum 09. März möglich. Anmeldeformulare gibt es hier. Die ausgefüllten Anmeldungen können dann bis zum 09. März im Sekretariat abgegeben werden. Der Test wird am 21. März in den Räumen des HVG stattfinden. Das Feedback erfolgt dann Anfang April in den Räumen der Sparkasse Blomberg. Dank der großzügigen Unterstützung der Sparkasse Blomberg wird der Preis für dieses Angebot auch in diesem Jahr 40,- € pro Person nicht überschreiten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.